Gastro

Die konzeptionelle Weiterentwicklung des gastronomischen Angebots hin zu einer Annweiler-typischen Gastro-Szene ist ein Kernstück der Stadtentwicklung.

Liebenswertes Annweiler-01   annw-goldenerLöwe

IMGP5937 (2)Aktuell wird eine Projektgruppe Gastro kommissarisch koordiniert
durch Peter Munzinger und Wolfgang Weiner.
Folgende Projekte bzw. Nutzungskonzepte sind im Gespräch:

P1

Café Bistro „Coeur-de-Lion“
Das „Bistro“ ist ein kleines Lokal – ursprünglich im französischen Stil. Man trinkt hier Wein, Bier, Kaffee, Cappuccino oder andere Genussgetränke. Meist sind die klassischen Bistros einfach möbliert, ohne übertriebenes Dekor. Das Angebot an Speisen, wenn es überhaupt welche gibt, ist meist klein. „In-Bistros“ bieten als Szenekneipen auch gehobene Speisen oder Getränke (Champagner, Trüffel, Spezialitäten).
Vor allem im Saarland sind Bistros seit langem sehr beliebt. Die Nähe zu Frankreich hat maßgeblich zur Popularität dieser kleinen Kneipen à la française beigetragen. Aber auch im übrigen Deutschland hat sich der Begriff „Bistro“ sehr verbreitet und ist in nahezu allen Städten anzutreffen. Die Grenze zum Café, zum Restaurant oder zur Kneipe ist fließend.
=> Konzept-Idee

P2

Weinstube mit Tapas

P3

Vinothek

P4

Markward-Anlage: Park-Café und Biergarten

P5

Café Parezzo

P6

Craft Beer / Hausbrauerei

P6

High-end-Resto