Ad-hoc-Gruppe wird Verein

Seit März 2015 hatte sich eine Gruppe engagierter Bürger zusammengefunden mit dem Ziel, einen Beitrag zur Stadtentwicklung in Annweiler zu leisten.

Es geht darum, wie die Belebung der Innenstadt gefördert werden kann, damit langfristig die Anziehungskraft und die Bedeutung von Annweiler als Ort des Einkaufens, der Arbeit, des Wohnens, der Freizeit und des Fremdenverkehrs erhalten bleibt und nach Möglichkeit noch gesteigert wird. Vor allem ist ein professionelles Leerstands- und Gewerbeflächenmanagements durch Entwicklung zielgerichteter Nutzungskonzepte ein wichtiges Anliegen. Damit Annweiler als eine investoren-freundliche Stadt wahrgenommen wird. Einiges ist auch schon aufgegriffen und verwirklicht worden.

Aus diesem Engagement ist bislang keine finanzielle Beanspruchung von städtischen Mitteln erwachsen. Insoweit die Gruppe mit ihrer Tätigkeit Kosten verursachte, kam sie selbst dafür auf. Dieses Engagement war aber auf Dauer von einer kleinen Gruppe nicht durchzuhalten. Weder finanziell noch mit Blick auf die zeitliche Beanspruchung.

Für eine nachhaltige Förderung der Stadtentwicklung ist ein institutionalisierter Rahmen nötig. Daher wurde das weitere Engagement seit Juli 2015 in einem gemeinnützigen Verein fortgeführt:

                                     Zukunft Annweiler e.V.
                    Verein zur Förderung der StadtentwicklungDSC_00001-Foto-1

Auf der Gründungsversammlung am 22. Juli, im Naturfreundehaus Annweiler, wurde die Satzung verabschiedet und der Vorstand gewählt.

Zusammen mit dem 8-köpfigen >>geschäftsführenden Vorstand bilden weitere 17 ebenfalls einstimmig gewählte >>Beisitzer den Gesamtvorstand. Die künftige Arbeit des Gesamtvorstands ist also auf insgesamt 25 Schultern verteilt.
Man versteht sich als ein Management-Team gleichberechtigter Persönlichkeiten aus verschiedenen Berufsfeldern mit unterschiedlichen Kompetenzen und Interessen-Schwerpunkten.

Die Gründungsversammlung hat ausserdem ein >>Kuratorium gewählt, dem sieben führende Persönlichkeiten aus Industrie, Handel, Finanzen und Politik angehören.

Das >>Kuratorium unterstützt die Vereinsarbeit nach innen und aussen und begleitet die Arbeit des Vorstandes. Insbesondere berät das Gremium den Haushaltsplan und gibt dem Vorstand in wichtigen Angelegenheiten Empfehlungen.

Jeder, der etwas für die Entwicklung unserer Stadt tun will, ist herzlich eingeladen, >>Mitglied im Verein zur Förderung der Stadtentwicklung zu werden.
Der >>Mitgliedsbeitrag ist mtl. 1,50 € bzw. 2,– € für Paare/Familien.

>>Hier finden Sie ein Beitritts-Formular.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>